Der Autor

© 1998 - 2009 Wolfgang Neundorf
Stand:12.04.2009

Homepage
Einleitung
Physik
DPG-Beiträge
Kritik
Masse
Wellen
Pygmalion-Effekt
Erkenntnis
Ernst Mach
Die Zeit
Zufall+Notwend.
Gottes Urknall
Zwischenbilanz
Geschichten
Links
Der Autor

Wann hat man etwas verstanden? - Nach meinem (Selbst)Verständnis ist die Voraussetztung dafür, dass man die Dinge, die - hier in der Physik - als allgemein anerkannt gelten selbst nachvollziehen kann. Damit allerdings hatte ich schon immer meine Probleme. Dieses Nachvollziehen gelang mir äußerst selten. Das kann natürlich daran nur liegen, dass ich ganz einfach zu doof und zu unwissend bin.

Irgendwie ging es mir - vor einigen Jahrzehnten - um das Verstehenwollen völlig unverständlicher Zusammenhänge. Und zu diesen dem „gemeinen Verstand“ gänzlich unzugänglichen Dingen gehört die moderne Physik. Diese Wissenschaft ist unverständlich - aber sie scheint zu „funktionieren“. Und über diese Dinge denke ich seit geraumer Zeit nach. Und es ist bei diesem Versuch - vielleicht - auch etwas herausgekommen. Man kann über bestimmte Dinge nachdenken. Man kann viel lernen. Man kann versuchen, beides miteinander zu verbinden. Die Ergebnisse sind nicht immer optimal. Kompromisse werden dabei unvermeidlich sein. Das Wissen ist das eine - Zusammenhänge erkennen das andere. Je umfangreicher das Detailwissen, um so schwerer wird es sein, einen Gesamtüberblick zu gewinnen und zu bewahren. Die immer weiter fortschreitende Spezialisierung - auch und gerade in der Physik -, entwickelt eine Eigendynamik, die nicht nur von Vorteil ist. Hier kann m. E. nur eine „Kritik von außen“ korrigierend eingreifen. Die Erfolgsaussichten einer solchen Kritik allerdings dürften sehr bescheiden ein. Und somit wird es auch in Zukunft keinen wahren Erkenntnisfortschritt geben. Wissenschaft betreiben wird sich im Erstellen von Handlungsvorschriften erschöpfen. Nur der Pragmatismus zählt noch. Wir leben nun einmal in einer fast ausschließlich pragmatisch orientierten Zeit und Gesellschaft.

Wolfgang Neundorf

wolfgang

Brandenburger Platz 12
D - 03046 Cottbus
Tel.: (0355) 86 21 04
Fax: (040) 36 03 06 69 59
E-Mail:
wolf@neundorf.de

[Home] [Seitenanfang]